LEADER-Projekt Mayen online-push

Das von der LAG Rhein-Eifel ausgewählte LEADER-Projekt „Mayen online-push“ der Stadtentwicklungsgesellschaft Mayen bietet unterstützende Maßnahmen zur Digitalisierung von innerstädtischen Offlinehändlern, Dienstleistern und freien Berufen in Mayen. Zu den Maßnahmen zählen unter anderem der Aufbau einer Internetseite, der Relaunch einer bereits bestehenden Website, die Erstellung eines Facebook-Accounts und die Anmeldung eines Google My Business Eintrags.

Der Auftrag zur Begleitung der Unternehmen wurde an die Firma Meid Meid + Partner GmbH aus Mendig vergeben. Die Kosten der professionellen Dienstleistung werden von der STEG i. H. v. 80%, maximal 1.000 € übernommen.

Das Projekt wird neben der finanziellen Unterstützung des Landes auch durch Mittel des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER), vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz, gefördert.

Wer Interesse an den angebotenen Leistungen hat kann bis zum 31.12.2021 einen Förderantrag an die Stadtentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG Mayen, Kehriger Straße 8 – 10, E-Mail: info@steg-mayen.de stellen.

Förderrichtlinien
Vereinbarung Ausschluss Doppelförderung “go digital”

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich eingehende vollständige Anträge berücksichtigen und diese nach den in den Förderrichtlinien unter Punkt 8 dargestellten Aspekten priorisieren. Ein Rechtsanspruch auf Gewährung einer Förderung besteht nicht, vielmehr entscheidet die STEG nach pflichtgemäßem Ermessen im Rahmen der zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel.

Checkliste Antragstellung:

  • Formloser schriftlicher Antrag mit kurzer Eigen-Erklärung, beispielsweise über die Nicht-Existenz einer eigenen Website, sowie kurzer Erläuterung, welche Inhalte/Ergebnisse angestrebt werden
  • gültige Gewerbeanmeldung -> Unternehmenssitz Mayen
  • bei Freiberuflern: auf Nachfrage Nachweis der aktiven Tätigkeit
  • Vereinbarung Ausschluss Doppelförderung durch „go digital”

Dieses Projekt wird im Rahmen des Entwicklungsprogrammes EULLE unter Beteiligung der Europäischen Union und des Landes Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz, gefördert.
EUROPÄISCHE UNION: Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Ihre Ansprechpartner

Julia Paffenholz
Kehriger Straße 8 – 10
Tel.: 02651 9667-61
Fax: 02651 9667-76
E-Mail: j.paffenholz@steg-mayen.de

Menü